Zum Anker und Oktopus

Anarcho-Handarbeiten, Gitarrenlärm, Nerdic Walking und andere Welten

Scoia’tael für die Ohren

Ohrwurm: Turisas – No good story ever starts with drinking tea

Lektüre: Immer noch Tad Williams

Ich bin mal wieder böse gewesen – Nein, kein Stoff, keine Wolle, und auch keine Schuhe. Ich süchtele auch noch nach ein paar anderen Dingen, namentlich Bücher, Nagellack und Schmuck. Und nachdem ich die vergangenen Wochen größtenteils krank auf dem Sofe verbracht habe, habe ich mir mal was gegönnt.

An den Eichhörnchen-Ohrringen konnte ich einfach nicht vorbei. Und da ich im linken Ohr drei Löcher habe, und somit immer auf der Suche nach schönen kleinen Steckern bin, durften die braunen Rosenstecker auch gleich noch mit. Außerdem bin ich mal wieder meiner Nagellack-Sucht erlegen und ‚Bossy Boots‘ von butter London (Reduziert, hurra!), ‚All tied up‘ von Essie und ‚Hugo Moss‘ von Catrice sind neu bei mir eingezogen. Den butter London-Lack habe ich zum Ausprobieren auf meinen Zehennägeln lackiert und nach einer Woche sieht er immer noch aus wie frisch aufgetragen. Definitiv sein Geld wert! So, damit habe ich mein Tussi-Gen befriedigt und erfolgreich über Nagellack gebloggt. Ha!

Shopping1

Dann gab es zum Lesen noch die Weltbild-Ausgabe von ‚Tolle Taschen selbst gemacht‘ und für die Ohren das neue Turisas-Album.

Shopping2

Vn der Island-Front gibt es auch Neues – Ich habe den zweiten Pulli angestrickt, dieses Mal eine halbe Nadelstärke größer. Und den Draugr Overlord (Beziehungsweise die Draugr Overlordin – es war eine untote Dame) habe ich auch erfolgreich erlegt. Kräftig gesteigerte Sneak Attacks mit dem Bogen sind schon was Feines.

Islaender5

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

3 Gedanken zu „Scoia’tael für die Ohren

  1. Wenn du uns das nächste Mal besuchst, musst du alle grünen Nagellacke mitbringen und die Kleine glücklich machen, indem du ihr die Fingernägel lackierst *g* Hast du schon einen Taschenfavoriten aus dem Buch? Meine „Marie“ liebe ich ja sehr, auch wenn sie mich beim nähen sehr genervt hat.

  2. Grün ist tatsächlich die Farbe in der ich am meisten Lacke habe – sehr praktisch, denn einer passt perfekt zum Isländer Nummer zwei. Was den Taschenfavoriten betrifft, liebäugele ich mit dem Kosmetikmäppchen zum Aufhängen, dann kugeln mein Schminkzeug und mein Schmuck (und der Nagellack, höhö) nicht mehr irgendwo in der Kulturtasche herum.

    • Das ist eine gute Idee 🙂 Ich kann dir übrigens das Lamifix ans Herz legen, falls du kein fertiges Wachstuch findest, dass dir gefällt. Ich möchte auf jeden Fall irgendwann noch die Marie nähen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: