Zum Anker und Oktopus

Anarcho-Handarbeiten, Gitarrenlärm, Nerdic Walking und andere Welten

Häkeldeckchen from Hell

Musik: Trollfest – Kaptein Kaos

Eine weitere Nachwirkung der RPC ist mein Vorstoß in die Kunst des Filethäkelns. Auf dem dortigen Mittelaltermarkt begeisterte sich Isol für ein mit gehäkelten Ornamenten besetztes Kleidungsstück und beschloss spontan, dass die neuen Schattenweber-Auftrittsgewandungen auch so etwas brauchen. Und da ich zumindest schon mal erfolgreich ein paar Topflappen und eine Gehirnschnecke gehäkelt habe, erklärte ich mich bereit, es mal zu versuchen. Eigentlich sind Filethäkeldeckchen die Domäne meiner Mutter, aber so schwer kann das ja nicht sein. Ich grub eine uralte Diana-Handarbeitszeitschrift und einen Rest schwarzes Baumwollgarn aus den Tiefen meines Fundus aus und startete einen ersten Versuch.

Ornamente2

Beim Rand ist noch Oprimierungspotential vorhanden, aber ansonsten bin ich zufrieden und das Deckchen darf nun auf meinem Couchtisch wohnen. Isol war von meinen Häkelkünsten auch überzeugt und wir wühlten uns bei einem Stadtbummel durch das Filethäkelgarnsortiment des örtlichen Wolle Rödel. Nach intensiver Ravelry-Recherche und kurzer Verwirrung durch eine nur auf Japanisch existierende Anleitung (zum Glück gab es ein Diagramm) ist der erste Schwung Ornamente fertig geworden.

Ornamente1

Dabei stellte sich heraus, dass das teurere Garn nicht immer unbedingt das bessere ist – die Wolle Rödel-Hausmarke ist wesentlich weicher und besser zu verarbeiten als das teure Markengarn von Karstadt.

Ornamente3

Notiz an mich: Halbschatten auf der Terrasse ist keine gute Foto-Umgebung. Ich übe das mit den schicken Blog-Fotos immer noch.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Häkeldeckchen from Hell

  1. na, das nenn‘ ich mal ein stattliches ergebnis.
    ich laufe momentan auch im häkelmodus und habe ein dreieckstuch mit totenköpfen gefunden – anleitung auf youtube.

  2. Ich glaube, das Schädeltuch kenne ich – ist es das, das auch auf ravelry auftaucht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: